Zwei Dinge sollen Kinder bekommen:

Wurzeln und Flügel...

Leitbild


  • Familienorientierte Betreuung aller Kinder auf der Grundlage der   Elementarpädagogik. Das Erleben und das Leben mit der Natur ist die Grundlage unserer Arbeit
  • Wir begleiten und unterstützen die Kinder im Kleinkind- und Vorschulalter in ihrer Sprachentwicklung und im Erlernen der deutschen Sprache als Zweitsprache
  • Wir bieten ein vielfältiges Bewegungs-, Sprach- und Spielangebot an und achten auf die Integration der verschiedenen Kulturen
  • Das Zusammenleben mit Kindern verschiedener Herkunft, verschiedener Kulturen, Religionen, Behinderungen und Begabungen bereichert uns
  • Zu den pädagogischen Schwerpunkten gehören der Reigen, der rhythmisch gegliederte Tagesablauf und das Lernen durch Nachahmung

 

Unser Anliegen


Es liegt uns am Herzen, Ihr Kind bei seiner altersgerechten Entwicklung zu unterstützen. Spielerisch lernen die Kinder, Beziehungen und Freundschaften in einem sozialen Umfeld aufzubauen, Rücksicht aufeinander zu nehmen und Konflikte zu lösen. Bewegung, Kreativität und Eigenaktivität sowie Gruppenspiele stehen in einem dynamischen Wechsel.

 

Das Kind steht im Zentrum!

  • Freies Spielen, um die Kreativität auszuleben, den Umgang mit anderen Kinder zu erlernen und Alltagssituationen zu erproben
  • Zubereiten von vegetarischen Mahlzeiten mit saisonalen, frischen und regionalen Nahrungsmitteln
  • Werkstattangebote je nach Jahreszeit: Filzen, Nähen, Karden, Bohren, Schleifen, Hämmern, Korn mahlen, Malen, Kochen, Zeichnen, Gärtnern etc.
  • Waldhalbtage auf einem festen Waldplatz
  • Erlebnisreiche Spaziergänge in der Umgebung, z.B. zum Eselhof, zu abenteuerreichen Spielplätzen
  • Offene, enge Zusammenarbeit und regelmässige Gespräche mit den Eltern
  • Professionelle Begleitung der Kinder in den verschiedenen Entwicklungsphasen durch unser erfahrenes und gut ausgebildetes Personal
  • Kinder mit besonderen Bedürfnissen sind bei uns willkommen und werden im Rahmen des Projektes Kita Plus fachkundig unterstützt und gefördert
  • Aktuelle Information für der Eltern zweimal im Jahr mit der Kita-Post